none

Jeden Tag. Du kannst nur wachsen, indem du dir jeden Tag aufs Neue selber beweist, dass du weitergehen kannst, als du bisher gegangen bist – dass du mutiger bist, als du heute noch glaubst.

Natürlich kannst du bequem weiterleben, wie du es gerade tust. Du stehst um 07:30 auf, gehst deinem Job nach, holst dir ein paar Mal über den Tag verteilt einen Kaffee, damit du nicht einschläfst, bewältigst das Pensum, das von dir erwartet wird…du funktionierst und fällst nicht auf.

Bitte versteh‘ mich nicht falsch. Wenn du mit deiner aktuellen beruflichen Situation happy bist – mega! Dann freue ich mich total für dich und dann gibt es auch kein Grund etwas zu verändern.

Doch wenn das nicht so ist – nimm endlich dein Leben in die Hand! Verstehe, dass du jeden Tag aufwachst und die Wahl hast, was du aus diesem unendlich wertvollen Tag machst. Ich komme echt nicht mit Aussagen klar, wie „ja was soll ich denn machen“, „irgendwas muss ich ja machen“, „das sagt sich so leicht“, „ich kann es ja nicht ändern“…you name it. UND WIE DU ES ÄNDERN KANNST! Niemand schreibt dir vor, was du mit deiner Zeit anfangen sollst. Niemand ist verantwortlich dafür, wie du deine Zeit verbringst. Niemand trägt die Verantwortung für dein Leben. Sondern nur du. Jeden Tag kannst du aufs Neue eine Entscheidung treffen, etwas zu verändern.

Fang an, indem du Dinge, Situationen und Gegebenheiten nicht einfach mehr hinnimmst. Wenn dir was nicht passt, dann stehe auf und sage es. Wenn du findest, dass die aktuelle Lösung kacke ist, dann steh auf und sage es. Wenn dir dein Essen im Restaurant versalzen war, dann sage es! Wenn du immer einfach nur alles hinnimmst, wird sich nie etwas verändern. Vertrete endlich mutig deinen Standpunkt und pushe somit jeden Tag auf Neue deine Limits! Mit jedem Mal wirst du wachsen, wirst mutiger und verstehst, dass du dein Leben aktiv steuern kannst und nicht Opfer deiner Umstände bist.

Worauf wartest du?