none



In meinen Augen hat jede Person ein Geschenk, was in ihr schlummert und das Potential ein/e richtig erfolgreiche/r Gründer/Gründerin zu werden. Natürlich sollte nicht jeder Mensch ein eigenes Business gründen. Aber wenn der Wille da ist, ist dort auch immer ein Weg – ganz egal welches Alter, Geschlecht, mit oder ohne Kinder und egal welcher Persönlichkeitstyp. Deine Einzigartigkeit ist deine Stärke!
⁣
Mein größter Antrieb ist es wirklich jedem Menschen, der mit dem Gedanken an ein eigenes Herzens-Business spielt genau diesen Weg dorthin zu zeigen. Es steht für mich deshalb außer Frage, dass wir mit allem was wir tun alle Geschlechter ansprechen?⁣
⁣
Wenn man sich die Statistik anschaut, sind es trotzdem noch immer viel mehr Männer als Frauen, die sich in die Selbstständigkeit wagen. Laut Gründungsmonitor der KfW waren 2020 nur knapp 36% der Gründerpersonen weiblich?⁣
⁣
Umso stolzer macht es mich, dass wir regelmäßig diese Männerdomäne aufmischen. Unsere eigene Statistik zeigt das Gegenteil: Ca. 70% aller Personen, die wir bei den allerersten Steps in die Selbstständigkeit begleitet haben, sind weiblich. Wenn du recherchierst, was die Hauptgründe für den hohen Männeranteil sind, kommen Antworten, wie „Frauen sind weniger risikobereit.. haben weniger Vertrauen in die eigenen Stärken..“. Dem kann ich nicht zustimmen! In meinen Augen sind es ganz oft Frauen, die sich trauen einfach loszulegen, sich dem Abenteuer Unternehmertum anzunehmen und großartige Projekte auf die Beine stellen. Ich finde es so schwierig, geschlechterspezifische Pauschalaussagen zu treffen. Ich will dir einfach nur mitgeben: Lass dich nicht irritieren, wenn du sowas liest, glaub an dich und denk an unsere Gegenstatistik?⁣