none

„Ich habe mich an meinen Lebensstandard gewöhnt und will durch die Selbstständigkeit nicht kürzer treten“. Kennst du den Gedanken? War für mich auch ein Thema vor der Entscheidung für die Selbstständigkeit. Ich hatte nen super bezahlten Job und damit auch eine riesige, gemütliche Komfortzone.

Oft steht dir während der Anfangszeit weniger Geld zur Verfügung. Ich war während der ersten 6 Monate auf dem Weg zum eigenen Business arbeitslos gemeldet und hatte dann für weitere 6 Monate den offiziellen, staatlichen Gründungszuschuss erhalten (+ eine weitere Förderung der Hochschule München). Somit standen mir ca. 60% meines vorherigen Netto Gehalts zur Verfügung.

Auch danach wirst du wahrscheinlich noch ne Weile brauchen, um auf dem Level deines vorherigen Angestellten Verhältnisses zu sein. Das ist völlig normal. Die meisten Gründer/innen, die ich kenne, haben ab Launch 2-3 Jahre gebraucht, um eine solide finanzielle Basis aufzubauen. Auch ich bin weiterhin in der „Aufbauphase“.

Hier ist das Paradoxe: Der Wert der Lektionen und des Wachstums, das du durch „kürzer treten“ erfahren wirst, übersteigt deine Opportunitätskosten um ein Vielfaches:

  1. Du lernst den Blick auf das Wesentliche zu richten.
  2. Du lernst schnelle und überlegte Entscheidungen zu treffen.
  3. Du lernst effektiv zu handeln und achtsam mit deiner Zeit umzugehen.
  4. Du wirst auf die Probe gestellt, wie sehr du für dein Thema brennst.
  5. Du wirst alles, was du „übrig“ hast in dein Herzens-Business stecken. Du lernst also zu investieren.
  6. Du lernst, dass Glück, Sinn und Erfüllung nicht an Materielles, wie den nächsten Shopping Ausflug geknüpft sind, sondern unmittelbar mit deinem Handeln, Erschaffen und dem Vorantreiben einer von Herzen kommenden Vision verknüpft ist.
  7. Du lernst „dem Leben“ zu vertrauen, weil du verstehst, dass es immer weiter geht.
  8. Vor allem aber lernst du an dich und deine Fähigkeiten zu glauben.

Außerdem denk‘ langfristig und halte dir vor Augen, dass die meisten Menschen, die heute in außergewöhnlichen finanziellem Wohlstand leben, Unternehmer sind oder Risiken eingegangen sind und sehr wahrscheinlich am Anfang auch Abstriche gemacht haben.