none

Ehrlich anerkennen, was ist. Wo stehst du gerade?

Um voller Tatendrang und innerer Stärke nach vorne auf deinen Traum vom eigenen Business zu schauen, ist es so wichtig, dass du dir zunächst darüber im Klaren bist, wo du gerade stehst.

Wie verbringst du deine Woche? Mit welchen Themen setzt du dich beruflich auseinander? Eine ehrliche Einschätzung gegenüber dir selbst: Wie glücklich bist du gerade? Siehst du einen tieferen Sinn, in dem was du tust? Wie sehr kannst du dich mit deiner Firmenkultur identifizieren? Wenn nein…woran liegt das? Raubt dir dein Job Energie oder gibt er dir Energie?

Es gibt hier eine riesige Menge an Fragen, die du dir stellen kannst, um in der Tiefe deine aktuelle Situation zu verstehen und für dich greifbarer zu machen. Wie du damit anfängst bzw. welche Fragen du dir als erstes stellst, ist zunächst egal. Hauptsache du traust dich hinzusehen und hörst auf alles „hinzunehmen“ und zu hoffen, dass schon alles gut wird. Das wird sehr wahrscheinlich nicht passieren. Und ja…das ist echt nicht leicht. Ich weiß.

Doch halte dir mal vor Augen, was passieren wird, wenn du niemals hinsiehst. Deine Unzufriedenheit wird größer…Chancen, die du jetzt hast, schwinden…dein Handlungshorizont wird kleiner…dein materieller Wohlstand wird (wahrscheinlich) größer und es wird dir immer schwerer fallen, auf einen gewissen Status zu verzichten…und im worst case Szenario verlierst du schleichend deine Lebensfreude und Lebenskraft.

Ist es das alles wirklich wert? NEIN. Sowas von nein. Dein Leben, dein Wirken und dein in dir schlummerndes Potential sind unendlich wertvoll!

Ich weiß, dass du mutig genug bist, hinzusehen. Let’s go. Schreib mir einfach, wenn du eine kleine Stütze brauchst!