none

Kurzer Blick hinter die Kulissen, verbunden mit ein paar Tipps für dich… Ich bin zur Zeit mitten im Umsetzungs-Maschinen-Modus:

Mein Fokus liegt gerade voll in der Produktkreation für die ISLE OF MIND academy. Alle anderen Aufgaben habe ich in der Priorität runtergestuft und zurückgestellt.

Was heißt Produktkreation? Das heißt ich bastele meine neue und dann dauerhaft bestehende Website inkl. Mitgliederbereich; bereite den nächsten Onlinekurs vor (inkl. Video-Dreh für die Inhalte); kümmere mich um alle technischen Integrationen (bspw. ein automatisierter Bewerbungsprozess für Coaching Anfragen); bringe meine Positionierung nochmal auf den Punkt; überarbeite meine Marketing Strategie und bereite meinen Podcast vor (Intro Musik, Technik Tools etc.).

Ganz ehrlich…so viel auf einmal zu pushen, klappt für mich vor allem aus einem Grund: Mir selbst die Freiheit und den entspannten Umgang zu schenken, dass Dinge liegen bleiben dürfen. Stories…ISLE OF MIND…Marketing Aktivitäten…Kooperationen etc. Das kommt alles in ein paar Wochen wieder. Im Moment erlaube ich mir, den Fokus auf „das Produkt“ zu halten. Ich hab nen starken Hintergrund im Produktmanagement und egal was das Produkt war, um Großartiges zu bauen, brauchst du vor allem: FOKUS. Für ne Weile die ungeteilte Aufmerksamkeit auf dein Angebot/Produkt.

Ich würde lieber für ne Weile alles Mögliche liegen lassen und mit voller Aufmerksamkeit bspw. an deiner Website basteln, als immer wieder mal ein bisschen weitermachen. Du bist 10x produktiver und schneller, wenn du dich ne Weile einsperrst und dich von so Vielem wie möglich abschottest. Natürlich nur, wenn du mit deinen (zukünftigen) Kunden schon dein Angebot validiert hast und weißt, was du basteln musst ;-). Bspw. habe ich auch alle Benachrichtigungen ausgeschaltet: E-Mails, WhatsApp, Instagram. Alles auf mute.

Wenn du mit deinem Herzens-Business loslegst, dann erinnere dich wieder an diesen Post 😉