Problem: Welches konkrete Problem hat dein Kunde?

Je dringender und wichtiger dein Problem, desto größer dein Ideen Potential

Lösung: Wie löst dein Angebot das Problem des Kunden?

Denke gerne in konkreten Methoden, Schritten oder Produktdetails.

Einzigartigkeit: Was macht dein Angebot einzigartig?

Die Einzigartigkeit kann sich auch über die Marke ergeben. Doch überlege auch mal, ob es in der Nische auch noch eine „Subnische“ gibt.

Wettbewerb: Wer sind bestehende und zukünftige Marktbegleiter?

Du musst ganz oft das Rad nicht neu erfinden, sondern einfach nur neu und auf deine Art und Weise zusammensetzen. Lerne also von den anderen.

Antreiber: Was wollen deine (zukünftigen) Kunden durch dein Angebot erreichen?

Für welchen Unterschied würdest du sorgen und wie kannst du dein Angebot besser machen als Bestehende.

Nutzer: Wer ist dein Kunde?

Beschreibe ihn/sie so genau wie möglich anhand von demographischen und psychografischen Aspekten. Danach scrolle durch Instagram und suche dir 2-3 „echte“ Personen heraus, auf die das zutrifft. Sie kannst du in den weiteren Verlauf deiner Angebotsentwicklung miteinbeziehen.

Distribution: Auf welche Art und Weise machst du dein Angebot deinen Kunden zugänglich?

Wo treibt dein Kunde sich herum…wo erreichst du ihn/sie? Welche Medien nutzt sie etc.

Entstehung: Was brauchst du, um dein Angebot deinen Kunden zugänglich machen zu können?

Denke an Softwarelösungen, tools, Website-Baukästen…also bestehende Lösungen, die du dir zu Nutze machen kannst.

Ressourcen: Welche Ressourcen hast und benötigst du, um dein Angebot aufzubauen?

Eine Unterteilung nach „innere“ (du als Person) und „äußere“ (Netzwerk, Geld etc.) Ressourcen am meisten Sinn.

Unternehmerpersönlichkeit: Wer treibt deine Herzens-Business Idee voran?

Überlege gleich von Anfang an, welche Qualifikationen du noch benötigen würdest, um dein Business voranzutreiben.

Ziele: Was sind deine unternehmerischen und strategischen Ziele?

Denke neben Dingen wie Umsatz, Bekanntheit etc. auch an deinen Impact den du kreieren willst. Für was übernimmst du Verantwortung und bei welchem Thema willst du einen positiven Unterschied machen?